DIE REISEAPOTHEKE

Auf Reisen ist man nicht immer an Orten an denen es eine Apotheke oder einen Arzt in nächster Nähe gibt. Im Notfall ist man deshalb ziemlich froh, wenn man von allem ein wenig im Gepäck hat.

Das wohl meist gebrauchte Medikament ist die Schmerztablette. Egal ob Kopfschmerz (weil man mal wieder über die Stränge geschlagen hat), Gliederschmerzen, Grippe oder sonstige Verletzungen. Ibuprophen, Aspirin oder Paracetamol (oder einfach gleich alle drei!) sind deine besten Freunde und treue Wegbegleiter – deshalb ordentlich einpacken!

Was sollte die Apotheke sonst noch so hergeben:

  Nasenspray
  Reisetabletten
  
Halsschmerztabletten
  
Kohletabletten
  
Elektrolytepulver
  
Augentropfen
  
Fenistilgel
  
Desinfektionsspray
  
Bepathensalbe
  
Pflaster in verschiedenen Grössen
  
Blasenpflaster
  
Verband/Pressverband
  
Gummihandschuhe
  Moskitospray
  Desinfektionsmittel für die Hände
  Tigerbalsam weiss – wir schwören darauf!
(Ein wenig davon auf den frischen Mückenstich, es hört auf zu jucken und er ist am nächsten Tag wieder fast weg)
  Tigerbalsam rot
(Bei Verspannungen oder Muskelkater)
  Malariaprophylaxe
(Bitte mit einem Reisearzt abklären!)
  Ggf. die Pille sowie Kondome
(hihi)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>