Der Winter naht

Der Winter naht…

Der Herbst ist da, die Blätter färben sich bunt und lösen sich langsam vom Leben, sie lassen los. Auch ich fühl mich wie ein Blatt im Herbstwind und auch für uns wird’s langsam Zeit uns zu lösen. Die Wochen sind gezählt, die Wohnung ist zu 1/3 gepackt, der Umzug wird geplant und ein paar Dinge müssen noch erledigt werden.
Umso mehr ich darüber nachdenke umso nervöser wird mein Magen, umso mehr steigt die Aufregung aber auch mehr und mehr fühle ich eine unendliche Dankbarkeit für unser Leben, für die Möglichkeit diese Welt zu bereisen und neue Horizonte entdecken zu dürfen. Man was fürn geiler Scheiss ist das denn!?!

Noch vor zwei Jahren war alles eine Idee, ein Wunsch und nun, nach vielen emotionalen Höhen und Tiefen, Umwegen und anderen Möglichkeiten die während dieser Zeit unseren Weg kreuzten und alle Pläne immer und immer wieder durcheinander brachten, haben wir Anfang des Jahres endgültig, ohne weiter Gedanken an Eventualitäten zu verschwenden, diesen einen Entschluss gefasst.

O.K. Schluss jetzt!!! Wir buchen uns einen Flug nach Sydney – oneway!!! Für neue berufliche Herausforderungen und ein anderes Leben bzw. eine neu Art zu leben haben wir auch noch nach der Reise Zeit. Klar haben wir uns viele Gedanken gemacht wie ein Leben ohne Zuhause und Arbeit aussehen wird, wir fahren nicht in den Urlaub und kommen nach 2 Wochen zurück und freuen uns auf unsere eigenen vier Wände und unser gemütliches Bett und oh ja die ganze Sicherheit.
Nein, wenn schon denn schon… weg mit dem unnötigen Ballast, weg mit all den Verpflichtungen und weg mit all den scheinheiligen Sicherheiten. Jetzt stehen wir da, nicht traurig und verloren am Ende eines schönen Lebens, nein wir stehen da voller Dankbarkeit und Vorfreude drauf was die Zukunft wohl noch alles für uns bereithält.
Wir sind nicht naiv in unserem Glauben und sind uns selbstverständlich darüber im Klaren das uns auf dem Weg nicht nur schönes und gutes widerfährt.
Auch wir haben das Glück nicht für uns gepachtet aber dennoch haben wir nun die Möglichkeit die bevorstehende Zeit mit mehr Sonnenschein als Regen zu füllen.

Solch ein Schritt ist nicht einfach und mit zunehmenden Alter und Verantwortung wird dieser, wenn man den meisten Erfahrungen Glauben schenken darf, auch zunehmend schwerer. Genau aus diesem Grund haben für uns für das JETZT und nicht für das DANN entschieden.

Und wir sind uns einig:
“Am Ende machen solche Entscheidungen das Leben einfacher und schwere Herzen werden leichter.”

1 Kommentar on "Der Winter naht…"

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>